?

Download Logo als PNG

Reload Festival 2019

22.08. - 24.08.2019

Sulingen

www.reload-festival.de






Download Flyer






Reload-Festival Foto 1 Reload-Festival Foto 2 Reload-Festival Foto 3 Reload-Festival Foto 4 Reload-Festival Foto 5 Reload-Festival Foto 6

Download Fotos als ZIP


Reload Festival 2019 - Verstärkung auf dem Battlefield

Sieben neue Bands sind für das Reload Festival 2019 bestätigt, das Ende August im niedersächsischen Sulingen stattfindet. Darunter sind die Heavy Metal-Größen Sabaton, die immer wieder gerne gesehenen Hatebreed und Callejon, die der deutschen Metal-Szene gerne mal provokant den Spiegel vorhalten.

Sulingen, 15.November 2018. Das Programm, das Fans harter Gitarren am letzten Augustwochenende in Sulingen erwartet, wächst und gedeiht. Zu den zehn bereits bestätigten Bands gesellen sich heute sieben weitere, mit Sabaton auch ein erster Headliner. Die Band aus dem schwedischen Falun, die zu den Top-Acts auf Metal-Festivals weltweit zählt, widmet sich in ihrer Musik historischen Ereignissen und Personen und inszeniert diese bei ihren Konzerten auf spektakuläre Weise. Für das Reload versprechen sie die längste Open-Air-Show, die Sulingen bisher erlebt hat. "Wir freuen uns sehr darauf, das auf die Beine zu stellen, insbesondere wenn man betrachtet, in welcher Gesellschaft welcher Events wir uns 2019 damit befinden werden. Aber selbstverständlich geht es beim Reload nicht nur um eine Band, ebenso stolz sind wir auf die sechs weiteren Bestätigungen, die wir heute bekanntgeben können", berichtet Geschäftsführer André Jürgens.

Hatebreed, deren Sänger Jamey Jasta das familiäre Festival ins Herz geschlossen hat, zählen mit ihrem metallischen Hardcore zu den Favoriten vieler Besucherinnen und Besucher. Callejon, eine der wichtigsten Bands der deutschsprachigen Metal-Szene, wird im Januar ein Cover-Album mit pfiffigen Interpretationen populärer Rap-Songs veröffentlichen und auch auf dem Reload zeigen, wie gut die vermeintlichen Gegensätze zusammenpassen. Metalcore gibt es auch von Any Given Day auf die Ohren, Backyard Babies präsentieren Hard Rock mit Punk-Einfluss, Nu Metal mit lateinamerikanischen Rhythmen kommt von Ill Niño, den heutigen Abschluss bilden Evergreen Terrace mit melodischem Hard- und Metalcore. Wie das gesamte Line-Up damit soweit aussieht, ist unten vermerkt, weitere Ankündigungen folgen.

Karten für das Reload Festival 2019 sind für 99 € (inkl. Gebühren und Camping am Fahrzeug) bei Eventim und Metaltix erhältlich, Hardtickets gibt es außerdem bei der Volksbank Twistringen und bei Shock Records & Coffee in Osnabrück.

Reload Festival 2019 - 22. bis 24.08. Sulingen
mit: Sabaton, Airbourne, Hatebreed, Of Mice & Men, Lordi, Clawfinger, Agnostic Front, Backyard Babies, Ill Niño, Callejon, Massendefekt, Walls Of Jericho, Nasty, Any Given Day, Jinjer, Thundermother, Evergreen Terrace und vielen mehr!

Download Pressetext als pdf





Künstlerübersicht 2019:

Lineup

Sabaton

?

Sabaton stehen für musikalischen Geschichtsunterricht der schwermetallischen Sorte - und zählen inzwischen zu den größten Metal-Bands mindestens Europas! Daher freuen wir uns sehr, dass die Schweden um Chef-Charismat Joakim Brodén auf dem Reload 2019 eine ihrer ausgewählten Festival-Shows spielen werden - wer passt auch besser auf das Battlefield? Eben.

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Airbourne

?

"It's quite hot!", kommentierten Airbourne ihren Auftritt auf dem Reload 2016. Von einer australischen Band hat das schon was zu sagen. Heiss und schwitzig wird es auch 2019 - ungeachtet des Wetters - denn Airbourne gelten zurecht als eine der besten Live-Bands, die derzeit die Bühnen unsicher machen!


Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Hatebreed

?

Jamey Jasta ist bei uns immer gern gesehener Gast - und hat das Reload inzwischen selbst ins Herz geschlossen! 2019 ist er endlich wieder mit Hatebreed am Start, um das Battlefield standesgemäß einem Härtetest zu unterziehen. Wir freuen uns drauf, ölen schon mal die Kehlen und Sprunggelenke und stellen uns auf eine Devise ein: "DESTROY EVERYTHING!".

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Of Mice & Men

?

Was passiert, wenn eine Band ihr Aushängeschild verliert? So geschehen bei Of Mice & Men nach dem Abgang ihres Sängers Austin Carlile 2016. Die US-amerikanische Metalcore-Band lässt sich davon nicht aufhalten und macht mit Bassist Aaron Pauley am Mikro weiter - zum Glück! Ihr neues Album "Defy" ist so kämpferisch wie sein Titel, freut euch also auf einen Rundumschlag, der sich gewaschen hat!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Lordi

?

Ja, Lordi haben 2006 den ESC gewonnen. Seitdem hat das finnische Gruselkabinet nichts an Unterhaltungsfaktor verloren und haut in schöner Regelmäßigkeit neues Futter für Horror-Fans raus. Das klingt mal mehr nach den erklärten Vorbildern KISS, mal ein wenig nach Industrial Metal, aber immer spaßig! Sulingen, hier kommt das "Hard Rock Hallelujah"!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Clawfinger

?

Wenn es eine europäische Crossover-Institution gibt, dann sind es Clawfinger! Seit Anfang der 90er sorgen die Skandinavier mit ihrer aggressiven Mischung aus Metal- und Rap-Elementen für Furore. Heutzutage spielen sie nur noch wenige, ausgewählte Konzerte - unter anderem auf dem Reload 2019!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Agnostic Front

?

Gotta gotta go to Sulingen! 2019 kommen die New Yorker Hardcore-Legenden Agnostic Front um Roger Miret wieder zum Reload! Miret hatte 2017 seine Autobiografie veröffentlicht, die nicht nur seinen eigenen Lebensweg, sondern auch die Entstehung der Szene seiner Heimatstadt nachzeichnet. Auf dem Battlefield wird er mit seinen Jungs erneut zeigen, warum sie immer noch zu den Größten gehören!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: | Facebook

Backyard Babies

?

Backyard Babies aus dem beschaulichen Nässjö im südlichen Schweden zählen zu den wichtigsten Vertretern des Garagenrocks skandinavischer Prägung, gerne auch "Schweinerock" genannt. Das ist nicht nur der perfekte Soundtrack für verschwitzte Club-Shows, sondern auch für eine Open-Air-Party sondergleichen, wie sie das Reload 2019 werden wird.

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Ill Niño

?

Seit 1999 zeigen Ill Niño, deren Mitglieder Wurzeln in den unterschiedlichsten Ländern Lateinamerikas haben, wie gut sich die Rhythmen dieser Gegenden mit brachial-groovigem Nu Metal vertragen. Seit 2011 waren die Herrschaften, die sich in New Jersey kennengelernt haben, nun nicht mehr Sulingen - Zeit wird's!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Facebook

Callejon

?

Callejon feiern mit ihrem anstehenden Deutschrap-Coveralbum "Hartgeld im Club" ein Crossover im besten Sinne und verwandeln Hits wie "Urlaub fürs Gehirn" (K.I.Z.), "Schlechtes Vorbild" (Sido) oder "Arbeit nervt" (Deichkind) in Metal(core) - Puristen werden sicher auf die "Palmen aus Plastik" gebracht, alle anderen zum Feiern!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Massendefekt

?

Nordrhein-Westfalen ist Punk-Hochburg, daran besteht kein Zweifel. Massendefekt gehören mittlerweile fest zu den wichtigsten Vertretern. Die Jungs aus Düsseldorf konnten sich mit unermüdlichem Live-Engagement und ordentlich gefeierten Platten-Releases einen hervorragenden Ruf erspielen, den sie so auf dem Reload 2019 weiter zementieren werden.

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Walls of Jericho

?

Einige Jahre war es still um die Detroiter Metalcore-Band Walls Of Jericho, seit der Veröffentlichung von "No One Can Save You From Yourself" im Jahre 2016 ist die Naturgewalt um Shouterin Candace Kucsulain kaum zu bändigen. Der große Moshpit auf dem Battlefield wird erbeben!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Facebook

Nasty

?

"Fucked up music for a fucked up world", das ist das erklärte Motto von Nasty. Die deutsch-belgische Kapelle macht mit ihrem tonnenschweren Beatdown-Hardcore keine Gefangenen - warum sollten sie auch? Freut euch also auf diesen musikgewordenen Mittelfinger, der sich gen Sulingen ausstreckt!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Jinjer

?

Hierzulande ist die ukrainische Metal-Szene bisher nicht sonderlich bekannt - dank Jinjer ändert sich das aber gerade ganz gewaltig. Irgendwo zwischen, Death- und Thrash Metal, Djent und Metalcore tobt sich die Band um Energiebündel Tatiana Shmailyuk aus und sorgt dabei allerseits für Aufsehen und - hören. Der Geheimtipp auf dem Reload!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Thundermother

?

Irgendwas ist doch im Wasser in Schweden! Wie sonst ist zu erklären, dass das skandinavische Land eine Vielzahl von großartigen Rock-Bands jeglicher Couleur hervorbringt? Dazu gehören zweifelsohne Thundermother, deren Hard Rock sich bei den Legenden bedient, von den fünf Mädels aber mit jeder Menge eigenem Charme versehen wird. Es darf und wird gerockt werden!

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Website | Facebook

Evergreen Terrace

?

Nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums "Dead Horses" ging es wild her bei Evergreen Terrace, inzwischen ist die Hardcore-Truppe, die nicht etwa aus Springfield, sondern aus Jacksonville in Florida, stammt, wieder vereint und macht sich im August auf den Weg nach Sulingen - wir haben Bock drauf! Ihr hoffentlich auch?

Download: Bandfoto
Weitere Infos zur Band: Facebook



VVK-Tickets Reload Festival 2019:

Festivaltickets: 99,00 € (inkl. Gebühren & Camping)

Erhältlich bei Eventim und Metaltix



Reload Festival

Das Reload Festival im niedersächsischen Sulingen entwickelt sich zum Geheimtipp für Metal-, Hardcore- und Punk-Fans, die ihre Lieblingsbands im familiären Rahmen erleben wollen!

„Wir haben festgestellt, dass unsere unglaubliche Crew aus über 250 freiwilligen Helferinnen und Helfern inzwischen perfekt eingespielt ist. Dafür sind wir genauso dankbar wie für das Vertrauen der Fans, die uns mit dem ersten Ausverkauf einen Meilenstein beschert haben, und die Unterstützung unserer Anwohnerinnen und Anwohner“, resümiert Geschäftsführer André Jürgens das Reload Festival 2018.

Die 12.000 Menschen, die da waren, haben erlebt, was das Reload ausmacht. Dazu gehören: Eine Bühne für alle Bands und Camping am Fahrzeug für alle Wochenendbesucher – beste Bedingungen für ein entspanntes Festivalerlebnis sind gegeben. Für das leibliche Wohl ist mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken für alle Geschmäcker natürlich gesorgt.