Hangover Rock Explosion

Homepage: www.hore-rock.de
Myspace: www.myspace.com/hangoverrockexplosion

Album: Distortion
VÖ: 29.04.2011
Label: Artist Station Records

Bookinganfragen bitte an: buz(ät)sub-sounds.com

Klassisch besetzt mit Schlagzeug, Gitarre, Bass und Gesang interpretiert die Hang Over Rock Explosion (HORE) seit 2 Jahren die Rockmusik mir englischen Texten auf eindrucksvolle Art. Die Dreiköpfige Band um Sänger Manuel Knust, der mit seiner ausgeprägten Stimme und seiner Ausstrahlung auch schon früher bei "Hong Kong Bar" (Emergenza Halb-Final Gewinner 2000) das Publikum begeisterte, kann auch schon über zehn Jahre Band und Bühnenerfahrung vorweisen. Durch die ex-Mitglieder der Band Televengahypnotism, Frank Meusel am Bass, Axel Giessmann an der Gitarre und Holger Cramm am Schlagzeug ist für ordentlichen Druck gesorgt. Musikalisch können die Stücke von kurz und knackig über dynamisch explodierend und verspielt bis hin zu psychedelisch abgedreht beschrieben werden. Das Motto lautet: "Es muss Rocken und tanzbar sein." Hervorzuheben ist auch das ausgeprägte Zusammenspiel der einzelnen Elemente. Der Rhythmus brodelt und der Bass gibt ihm den nötigen Schub. Der Gesang wird wiederum von der Gitarre aufgefangen. Dynamische Ausbrüche werden vom Schlagzeug unterstütz und der Bass und Gitarre gehen eine unbeschreibliche Symbiose ein.

Download Bandinfo




Download Foto 1 als JPG




Download Foto 2 als JPG



Download Cover als JPG